Montag, 6. Februar 2006

unsere kaffeemaschine

und ich haben ein liebevolles verhältnis. besonders liebevoll wird es dadurch, dass ich mich jedes mal (na gut, nicht jedes, aber von 5x kaffeeholen 4x) um ihr leibliches wohl kümmern muss. satzbehälter leeren, wassertank nachfüllen, bohnen nachfüllen - eins davon, oder auch mal gerne alles auf einmal. es gibt noch eine kollegin, die ähnliches berichten kann. ich frage mich, wer unsere arme kaffeemaschine da bloss immer halbleer und funktionsunfähig zurückläßt. ok, einen verdacht habe ich...aber restlos bestätigt kann das bloss durch lückenlose überwachung per video, telefonprotokolle und urinproben werden. war against (kaffee)terror, wo bleibt mein patriot act!

zwischenstand

bez. thailand: mal ein inserat bez. reisepartner aufgegeben, mal sehen was es bringt. von den üblichen verdächtigen genau niemand interesse. wie erwartet. naja. mein glück mit frauen scheint schon auf die männer abzufärben.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

und wo du jetzt grad...
und wo du jetzt grad bist auch nicht? :)
Miaka - 21. Jun, 00:54
naja
in köln hatte ich wenig lust zu bloggen :)
Bernhard_H - 25. Mrz, 13:20
Können sie in Köln...
Können sie in Köln nicht bloggen ? ;)
RokkerMur - 11. Feb, 11:28
hui
danke für deine glückwünsche! ich wünsche...
Bernhard_H - 3. Jan, 17:28
zeit. die wünsch...
zeit. die wünsch ich dir, ganz viel, fürs...
Miaka - 1. Jan, 00:08

Status

Online seit 4687 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jun, 00:54

User Status

Du bist nicht angemeldet.

business as usual
food!
get movin'
life outside
rants
stuff
vac-ation
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren